Laden

Smartphone Alarmierung einfach und unkompliziert

Schnelles Mitteilen von Einsatzmeldungen oder Informationen innerhalb von Millisekunden über das Smartphone. Durch Rückmeldung sofort wissen wer verfügbar ist.

für iOS® und Android™

Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden, aber nicht einfacher.

SmartDME wurde von Führungskräften des Brand-/ & Katastrophenschutzes entworfen und entwickelt. Die Funktionalitäten von SmartDME sind klar auf die Einsatzalarmierung abgegrenzt. Nur die wichtigsten Funktionen erzielen eine einfache Bedienbarkeit.

Alarmierungen und Benutzer kostenfrei

Volle Kostenkontrolle da sämtliche Alarmierungen ebenso kostenfrei sind wie die jeweilige Anzahl an Benutzer bzw. Empfänger.

Rechtssicher & BOS komform

Die Funktionalitäten von SmartDME sind rechtssicher und entsprechen den geforderten Standards hinsichtlich Sicherheit und Verschlüsselung.

Stärkemeldung in Echtzeit

Durch das Quittieren der Einsatzmeldung kennen die Führungskräfte sofort die Verfügbarkeit der Einsatzkräfte. Die Aktualisierung erfolgt in Echtzeit und ist sofort nach Alarmierung verfügbar.

Weltweit und jederzeit verfügbar

Die Meldungen werden in der Cloud abgelegt und sind überall verfügbar. Meldungen werden auch dann empfangen, wenn der Funkmeldeempfänger keinen Empfang hat.

Anbindung an den Deutschen Wetterdienst

Warnmeldungen des DWD werden zu SmartDME übertragen und können je nach Einstellungen automatisch weitergeleitet werden.

Nur wenige Schritte zum Einrichten

Keine Anschaffung oder Einrichtung von Servern notwendig. Einfach die SmartDME-App installieren und Rufgruppen über den Administrationsbereich verwalten.

1

Benutzerkonto anlegen

Lediglich Vor-/ Nachname, E-Mail Adresse und ein Passwort wird benötigt.

2

Organisation beitreten

Pro Benutzerkonto können mehrere Organisationen hinzugefügt werden, falls mehrere Mitgliedschaften vorliegen.

3

Meldungen versenden

Eigene Nachrichten können auch über die App selbst gesendet werden.

4

Auf Meldungen antworten

Die Antwort auf eine Meldung steht den Führungskräften sofort zur Verfügung oder kann auf einem Alarmdisplay dargestellt werden.

Redundanz für die Alarmierungswege schaffen

Das Notfallwesen insbesondere der Brand-/ & Katastrophenschutz zählt in Deutschland zur kritischen Infrastruktur. Häufig werden keine Back-up-Lösungen für die Alarmierungssysteme vorgehalten. Digitale Alarmierungssysteme sind seither anfälliger für Störungen.

  • Bestehende Infrastruktur sinnvoll erweitern

  • Betrieb unabhänig von Leitstellen, Anbindung zusätzlich möglich (z. B. REST-API, SOAP)

  • Deutscher Serverstandort (DIN ISO/IEC 27001 zertifiziert, Tier III)

Laute Alarmierung auch bei „Stumm“

Der Alarmierungston wird bei iOS Geräten trotz Stummschaltung oder „Nicht Stören“ auf laut abgespielt.

  • 10 verschiedene Alarmierungstöne

  • Unterscheidung zwischen Alarmierung und Infomeldung

  • Abwesenheitsmodus für automatisches Quittieren der Meldung

Einsatzmeldungen von der Leitstelle verwenden

Über die Alarmbox können eingehende Alarmierungen von einem digitalen Funkmeldeempfänger automatisch zu SmartDME übertragen werden.

  • Übertragungsdauer im Millisekundenbereich bis wenige Sekunden

  • Unterstützung und Differenzierung mehrer RIC's und Sub-Adressen

  • Anschaffung und laufender Betrieb sehr kostengünstig

Wichtige Informationen übersichtlich einsehen

Das Alarmdisplay zeigt die aktuelle Einsatzmeldung an und stellt die Rückmeldungen dar. Die festgelegten Qualifikationen errechnen automatisch die zur Verfügung stehende Mannschaftsstärke.